Über mich

Nachdem ich in der Obersteiermark eine schöne Kindheit am Land hatte, ging es nach der Matura, absolviert an einer Handelsakademie in Oberkärnten, für mich weiter nach Graz zum Studieren. Dort lernte ich meine Frau Lolo kennen, mit der gemeinsam ich die halbe Welt bereist habe. Inzwischen sind wir Eltern von drei wunderbaren Mädels.

 

2001                  Matura

2002 - 2009      Studium der Humanmedizin

2010 - 2014      Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin

 

Zusatzqualifikationen

ÖÄK Diplom Akupunktur

OGKA Diplom Ohrakupunktur

Europäisches Akupunkturdiplom

Diplom NADA Akupunktur

Laser- & Segmentakupunktur

Psychosomatik

ÖÄK Diplom Psychosoziale Medizin

ÖÄK Diplom Psychosomatische Medizin i.A.

ÖÄK Diplom Geriatrie

ÖÄK Diplom Palliativmedizin

DFP-Fortbildungsdiplom

 

 

Wissenschaft/Auslandserfahrungen/Tätigkeiten

2006          Forschungsarbeit ANZAC Research Institute / Sydney, Australien

                   TCT 2006 Abstract: The Genesis FAST Proximal Vascular Protection Device

2007-09     Diplomarbeit: Wertigkeit des MDCT vs. konventionellem Röntgen bei der

                   Diagnostik von Schädelkalottenfrakturen

2008          Akupunkturfamulatur am Wenzhou Medical College / Wenzhou, China

2009          Voluntariat im Entwicklungshilfeprojekt "Himalayan Helpless Child Academy"

                   Kathmandu, Nepal

2009          Voluntariat an der "Shree Jana Jyoti Higher Secondary School" / Gairimudi,

                   Nepal

2014           Vorstandsmitglied Verein NADA-Akupunktur, Bereich Wissenschaft

2014           SARUTI - Segmentale Akupunktur zur Vorbeugung wiederholter Harnwegsinfektionen

                    (Segmental Acupuncture for prevention of recurrent urinary tract infections),   

                    Studienkoordinator + Akupunkteur

2014 -          ärztlicher Betreuer von Severin Zotter (Ultramarathonweltmeister und Sieger des Race across

                     America 2015)

2015-16       ärztliche Tätigkeit im Rahmen der Flüchtlingshilfe (Rotes Kreuz, ASBÖ, Katastrophenschutz)

2016            Veröffentlichung in der Deutschen Zeitschrift für Akupunktur

 

Zwischen mir und meinem Kollegen bzw. Vorgänger Prof. DDr. Thomas Ots besteht nach wie vor eine enge Zusammenarbeit. Durch die Behandlungsschwerpunkte von DDr. Ots (Akupunktur, TCM und Psychosomatik) ist meine Arbeitsweise sicherlich sehr geprägt.

 

Seit 2015 führen wir in Kooperation mit der Univ. - Klinik für Gynäkologie und der Univ. - Klinik für Urologie eine Studie über die Wirkungsweise der Akupunktur bei chronischen Harnwegsinfekten in Bezug auf das Modell der Segment-Anatomie (SARUTI - Studie) durch. Eine weitere Forschungsarbeit zum Thema Akupunktur bei Vulvodynie ist in Planung.

 

Weitere Infos zur Studie finden Sie hier: SARUTI-Studie

 

zurück zur Startseite: www.ziller-diechler.at